Photo by Diana Vyshniakova / Unsplash

Die Freie Ukraine in die NATO 2023

Der Krieg kann nur durch die NATO-Mitgliedschaft der Ukraine beendet werden.

Nur die NATO kann die Ostgrenze des Freien Europas sichern. Und ohne die Garantie der Ostgrenze der Ukraine durch ganz Europa und die USA kann der Krieg nicht beendet werden. Ohne NATO Aufnahme der Ukraine wird und muss der Krieg immer weitergehen. Ohne NATO Aufnahme der Ukraine wird jeder Waffenstillstand immer nur kurze Erholung zur Aufr├╝stung und der Krieg wird weitergehen.

Nun nach dem EU Kandidaten Status f├╝r die Ukraine ist die NATO Aufnahme der Ukraine der notwendige und einzig logische n├Ąchste Schritt.

Leider kann nur die Freie Ukraine in die NATO aufgenommen werden. Die genaue Grenze zwischen der Freien Ukraine in der NATO und der russisch besetzten Ukraine wird nun milit├Ąrisch entschieden. Der Westen muss nun der Ukraine die M├Âglichkeiten geben die Bundesl├Ąnder Kherson und Zaporizhizha und damit Mariupol zur├╝ckzuerobern. ┬áDann wird Russland zum Waffenstillstand bereit sein. Die Bundesl├Ąnder Lugansk und Donetsk und die Krim sind verloren. Nicht auf Dauer. Eines Tages wird die Wiedervereinigung der Ukraine kommen. Aber nicht jetzt. Die Befreiung der Bundesl├Ąnder Kherson und Zaporizhizha ist schon eine gewaltige Aufgabe f├╝r die Ukraine und die NATO. Die Wiedereroberung der Krim und des Donbas so w├╝nschenswert und erstrebenswert und gerecht das auch sein mag, das ist au├čerhalb des M├Âglichen.

Die Akzeptanz der Teilung wird auch das politische System der Ukraine ersch├╝ttern. Die Teilung kann auch nur nach der Befreiung von Mariupol akzeptiert werden. Und durch die NATO Mitgliedschaft der Freien Ukraine. Und durch die schnelle wirtschaftliche Integration des EU Kandidatenlands durch die W├Ąhrungsumstellung auf den Euro. Nur dadurch kann die Teilung der Ukraine nach dem Vorbild der Teilung Deutschlands akzeptiert werden.

Westdeutschlands Aufnahme in die NATO 1955 muss das Model eines dauerhaften Waffenstillstands entlang der Ostgrenze der Freien Ukraine und damit Europas sein. ├ľsterreichs NATO Beitritt ist hier wichtig, um das uns├Ągliche Argument der Neutralisierung zu neutralisieren.

Die Ukraine war 1994 bis 2014 neutral und wurde brutal ├╝berfallen. Nur die NATO Mitgliedschaft kann die Freie Ukraine und damit Europa vor dem feindlichen Russland auf Dauer sicher sein. Dort wird der neue Eiserne Vorhang zwischen dem Freien Europa und dem feindlichen Russland verlaufen vom Norden Finnlands bis Mariupol. ┬áDie Logik des Kalten Kriegs ist der einzige Weg den Krieg im Osten Europas noch 2022 zu beenden und Europa auf Dauer zu stabilisieren. Russland wird dann weiter isoliert und der Fall Russlands nach dem Vorbild 1989 -1991 wird mittelfristig die Wiedervereinigung der Ukraine erm├Âglichen. Die NATO Aufnahme der BRD 1955 war auch sehr umstritten, hat aber den Frieden gesichert und den Kalten Krieg gewonnen und war der richtige Schritt. Nun muss die Freie Ukraine in die NATO, nach der Befreiung von Kherson und Mariupol, und der Krieg damit beendet werden.

---

├ťber den Autor: Gunther Fehlinger, Development Consultant. Lebte von 2016 bis 2020 in Kyjiw. Nun wohnhaft in Wien. https://twitter.com/GunterFehlinger

Tags