Foto: Youtube Screenshot

Ukraine verliert wegen des Krieges mit Russland mehr als eine Billion Dollar

Wirtschaft 29. März 2022

Der Premierminister der Ukraine, Denys Shmyhal, sagte dies in einem Interview mit Interfax-Ukraine.

Laut dem Premierminister beträgt der Verlust eine Billion Dollar aufgrund des BIP-Rückgangs in der Zukunft.

„Vor dem Krieg hatten wir Pläne, wie unsere Wirtschaft wachsen wird. Jetzt werden die Unternehmen zerstört, die dem Staat Einnahmen bringen sollten. Nach dem Krieg wird es also natürlich erhebliche Anpassungen geben.“

Der Regierungschef stellte klar, dass die direkten Verluste der Ukraine infolge der Kampfhandlungen mehr als 560 Milliarden US-Dollar ausmachen, von denen ein erheblicher Teil auf Infrastrukturschäden zurückzuführen sei.

„Das ist es, was wir durch direkte Zerstörung verloren haben – Brücken, Straßen, Wohnungen, Gebäude – aber diese Zahlen wachsen täglich. Jetzt liegt unsere Schätzung bei etwa 120 Milliarden Dollar. Wenn wir die militärische Infrastruktur und andere zivile Kosten berücksichtigen, sind es mehr als 270 Milliarden“, sagte Shmyhal.

Der andere Teil berechnet die Verluste der ukrainischen Wirtschaft.

„Dies ist ein BIP-Rückgang für Monate anhaltender Kriegshandlungen. Dies sind nicht erzielte Gewinne und nicht getätigte Investitionen in unsere Unternehmen. Nach unseren Schätzungen übersteigt diese Summe 290 Milliarden Dollar“, so der Premierminister.

Tags