Foto: Ceske Noviny

Tschechisches Unternehmen wird neue Drohne an die Ukraine übergeben

Osteuropa 30. Juni 2022

Dies wurde von Ceske Noviny berichtet.

„Sie ist mit einer Kamera ausgestattet, sie kann von nur einer Person bedient werden. Die tschechische Seite will sie an die Ukrainer übergeben“, sagte Jablotron-Miteigentümer Dalibor Dedek.

Es wird darauf hingewiesen, dass die erste Aufgabe der Drohne darin bestehen wird, genaue Daten für die ukrainische Artillerie bereitzustellen.

Die Drohne wird vom Hersteller in einem Set angeboten, das eine Pilotenstation, eine Ortungsantenne oder ein Satellitenmodul und ein Katapult umfasst, von dem die Drohne abhebt.

Die Flugreichweite der Drohne beträgt bis zu 50-60 km. Eine Person reicht für die Bedienung.

Die Designer haben auch eine Schockversion entwickelt, die Munition tragen kann. Das Gesamtgewicht beträgt 25 Kilogramm, die Spannweite 3,3 Meter. In der Luft kann die Maschine unter Berücksichtigung des Designs des sogenannten Negativflügels bis zu sechs Stunden lang Daten sammeln.

Etwa 25 Millionen Kronen wurden in die Entwicklung der Drohne investiert.

Tags