Foto: Pavlo Kyrylenko / Telegram

Russischer Beschuss von Chasiv Yar: Retter finden 15 Tote unter den Trümmern

Krieg mit Russland 11. Juli 2022

Die Rettungsaktion in den Trümmern eines Hochhauses in der Stadt Chasiv Yar, das von einer Rakete der russischen Invasoren getroffen wurde, geht weiter.

Das teilte der Leiter des Oblast Donezk, Pavlo Kyrylenko, mit.

Er stellte fest, dass sich die Zahl der Opfer bis 16:00 Uhr nicht geändert hat: 15 Tote wurden von Rettern unter den Trümmern gefunden, fünf Menschen wurden gerettet. Mit mehreren weiteren Personen, die unter den Trümmern lagen, stellten die Retter Sprachkontakte her.

Retter des staatlichen Rettungsdienstes demontierten bereits etwa 99 Tonnen von zerstörten Gebäudeteilen.

Tags