Foto: Pressedienst des Stadtrats von Melitopol

"Leichenhallen in Melitopol sind voller Leichen toter Russen"

Krieg mit Russland 10. Juli 2022

Die Leichenhallen des besetzten Melitopol in der Region Saporischschja sind voll mit Leichen toter russischer Soldaten.

Das sagte der Bürgermeister von Melitopol, Iwan Fjodorow, im Rahmen des nationalen Spendenmarathons, berichtet Ukrinform.

"Nachdem die Militärbasis zerstört worden war, haben die Rashisten die Leichen ihrer Toten mit fünf LKWs herausgeholt. Und heute sind die Leichenhallen voll. Es ist unmöglich, Menschen zu begraben oder Dokumente zu bekommen, denn in den Leichenhallen gibt es sogar Tote in den Treppenhäusern und in den Korridoren", sagte Fjodorow.

Ihm zufolge will die Besatzungsarmee die Leichen ihrer Toten nicht wegschaffen.

Tags